Über mich:

Veränderung und Wandel sind möglich, diese Erfahrung mache ich in meinem eigenen Leben und als therapeutische Begleiterin immer wieder. Oft bin ich überrascht und bezaubert über den ganz eigenen Weg, auf dem sich Wandel und Veränderung vollziehen. Dieser Weg folgt nicht den Gesetzen der Logik, des Verstandes – er orientiert sich an unserem tiefsten Wissen über das Leben selbst. Als Therapeutin begleite ich diesen Weg.

  

Das Märchen von der Zauberperle

»Heilung ist stets Selbstheilung, und 
Krankheit ist stets der Versuch der Selbstheilung«

Ein altes Märchen erzählt von den Göttern, die zu entscheiden hatten, wo sie die größte Weisheit des Universums als Zauberperle verstecken sollten, damit sie der Mensch nicht finden könne, bevor er reif dazu sei, sie verantwortungsvoll zu gebrauchen.

Ein Gott schlug vor, sie auf der Spitze des höchsten Berges zu verstecken, aber sie erkannten, dass der Mensch den höchsten Berg ersteigen und die Zauberperle finden würde, bevor er reif dazu sei. Ein anderer Gott sagte, lasst uns sie uns auf dem Boden des Meeres verstecken. Aber wieder erkannten sie, dass der Mensch auch diese Region erforschen und die größte Weisheit des Universums finden würde, bevor er dazu reif sei.

Schließlich sagte der weiseste Gott: »Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Zauberperle im Menschen selbst verstecken. Er wird niemals dort danach suchen, bevor er reif genug ist, den Weg nach innen zu gehen.«

Und so versteckten die Götter die Zauberperle im Menschen selbst und dort ist sie noch immer und wartet darauf, dass wir sie in Besitz nehmen und weisen Gebrauch von ihr machen.

Das Unbewusste ist diese Zauberperle, die in uns wirkt.

 

Ausbildungen:

 

Fortbildungen:

 

Beruflicher Hintergrund:

Erfahrung seit 1996 als Beraterin und Therapeutin:

 

Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz seit 2002

Seit 2002 selbständig in eigener Praxis

 

 

 

Anmeldung